FAHRPLANAUSKUNFT



 

Schwerbehindertenerhebung 2021

Darf ich bitte Ihren Fahrausweis sehen? – Diese Frage wird den Fahrgästen in den Bussen der UVG ab der nächsten Woche des Öfteren gestellt werden, denn es wird eine Schwerbehindertenerhebung durchgeführt.

In der Zeit vom 05.07. bis 25.07.2021 findet eine Schwerbehindertenerhebung auf den Linien der Uckermärkischen Verkehrsgesellschaft mbH statt. Diese wird durch gesondert ausgewiesenes Personal durchgeführt und das berechtigt ist, während seines Dienstes, die Fahrausweise zur Einsichtnahme zu verlangen.

Warum führen wir die Schwerbehindertenerhebung durch?
Schwerbehinderte Fahrgäste sind nach Maßgabe des IX. Sozialgesetzbuches kostenfrei zu befördern. Die Kosten für diese Beförderung werden Unternehmen ebenfalls auf der Basis des IX. Sozialgesetzbuches erstattet. Wenn ÖPNV-Unternehmen mehr schwerbehinderte Fahrgäste befördern als es der Pauschalsatz ausweist, ist durch die Unternehmen ein individueller Nachweis zu führen. Dies geschieht im Rahmen einer sogenannten Schwerbehindertenerhebung, welche durch eine Ausführungsrichtlinie des Landes Brandenburg geregelt ist und in 4 genau vorgeschriebenen Perioden erfolgt.

Wir bitten alle Fahrgäste die Fahrausweise rechtzeitig bereitzuhalten und danken allen Fahrgästen für die freundliche Unterstützung.





« zurück
Zur Werkzeugleiste springen